Veranstaltungen

Jugendschutz ist wichtig: Worauf Veranstalter hierbei achten müssen – Eine Arbeitshilfe für die Vereine im Landkreis Lindau

20.9.2019 Lindau (Bodensee). Ob Bezirksmusikfest, Stadtfest oder Jubiläumsfest der Landjugend: Es gibt im Jahreslauf viele Anlässe zu feiern. Doch wo viele Menschen zusammenkommen, steigen auch die Anforderungen an die Organisatoren.

Viele rechtliche Vorgaben sind zu berücksichtigen. Der Jugendschutz ist ein zentrales Thema, wenn Kinder und Jugendliche mitfeiern oder sogar ausschließlich Adressaten der Feier sind.

Damit alle gesetzlichen Bestimmungen zum Jugendschutz von den Veranstaltern konsequent eingehalten werden, hat der Kreisjugendring Lindau in Kooperation mit der Kommunalen Jugendarbeit des Landratsamtes eine Arbeitshilfe mit vielen Checklisten und Mustervorlagen für die ehrenamtlichen Veranstalter entwickelt.

Zusätzlich zu den Informationen über die gesetzlichen Vorgaben finden die Veranstalter eine Vielzahl an Maßnahmen und Tipps, die ihnen dabei helfen können, den Jugendschutz vom Einlass bis zum Ende der Veranstaltung durchgängig sicher stellen zu können. Ein ABC gibt überdies noch wichtige Informationen zu allen relevanten Fragenstellungen.

WERBUNG:

Der Kreisjugendring Lindau veranstaltet in Kooperation mit Landratsamt, Polizei und Feuerwehr in regelmäßigem Turnus oder auf Anfrage für die ehrenamtlichen Vereinsvorstände eine sogenannte Security-Schulung mit dem Titel „Feiern – aber richtig! – Veranstaltungsschutz und Haftungsfragen“.

In einem weiteren Schulungsangebot werden die ehrenamtlichen Helfer und Helferinnen der Vereine darin geschult als Sicherheitskräfte, in der Regel zusätzlich zu einer professionellen Firma, bei den Veranstaltungen tätig zu werden. Sie lernen, wie Gefahren vermieden und abgewehrt werden können und welche Maßnahmen notwendig sind, um Sicherheit und Ordnung für alle Veranstaltungsgäste zu gewährleisten.

Die Broschüre wird ab sofort bei den Schulungsangeboten und im Rahmen der Sicherheitsgespräche in den Gemeinden an die Veranstalter verteilt.

Sie steht allen Vereinen aber jederzeit über die Webseiten des Kreisjugendrings Lindau und des Landratsamtes Lindau mit hilfreichen Checklisten und Mustern, wie z.B. zur Erziehungsbeauftragung, zum Ausdruck oder Download zur Verfügung.


Mehr Veranstaltungen

„Haus der Demokratie“ Kaufbeuren

Samstag, 21. September 2019
16:00

18.9.2019 Kaufbeuren. Große Ehre für Kaufbeuren: Familienministerin Dr. Franziska Giffey besucht die Buronstadt am Samstag, 21. September 2019, um 16 Uhr.

Die Spitzenpolitikerin eröffnet in Kaufbeuren das „Haus der Demokratie“.…

weiterlesen

Allianz Demenz beteiligt sich mit Veranstaltungsreihe an erster Bayerischer Demenzwoche

13.9.2019 Lindau (Bodensee). Vom 13. bis zum 22. September 2019 findet unter Federführung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege erstmals die „Bayerische Demenzwoche“ statt.

Die Allianz Demenz im Landkreis Lindau beteiligt sich mit einer Veranstaltungsreihe an dieser Aktion, die informieren, aufklären und vor allem auch Verständnis für die betroffenen Menschen und deren Angehörige wecken soll.…

weiterlesen

Allianz Demenz beteiligt sich mit Veranstaltungsreihe an erster Bayerischer Demenzwoche

13.9.2019 Lindau (Bodensee). Vom 13. bis zum 22. September 2019 findet unter Federführung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege erstmals die „Bayerische Demenzwoche“ statt.

Die Allianz Demenz im Landkreis Lindau beteiligt sich mit einer Veranstaltungsreihe an dieser Aktion, die informieren, aufklären und vor allem auch Verständnis für die betroffenen Menschen und deren Angehörige wecken soll.…

weiterlesen

Unterallgäuer Wanderherbst 2019

13.9.2019 Landkreis Unterallgäu. Was gibt es im Schweinwald bei Böhen zu entdecken? Wie sieht Mindelheim von oben aus? Welche Heckenfrüchte, Wurzeln und Kräuter wachsen am Wegesrand? Wo liegt eigentlich die Herrgottsruhkapelle?…

weiterlesen

Unterallgäuer Wanderherbst 2019

13.9.2019 Landkreis Unterallgäu. Was gibt es im Schweinwald bei Böhen zu entdecken? Wie sieht Mindelheim von oben aus? Welche Heckenfrüchte, Wurzeln und Kräuter wachsen am Wegesrand? Wo liegt eigentlich die Herrgottsruhkapelle?…

weiterlesen

Sonnenenergie spielt im Unterallgäu eine große Rolle

11.9.2019 Landkreis Unterallgäu. Die Wirtschaft im Unterallgäu floriert, die Einwohnerzahlen steigen – der Stromverbrauch bleibt trotzdem nahezu konstant. Insgesamt wurden vergangenes Jahr im Landkreis 1.121 Gigawattstunden (GWh) Strom verbraucht. 2017 waren es 1.123 GWh, 2016 1.113 GWh.…

weiterlesen

Mülltonnenspruchaktion in Kempten

5.9.2019 Kempten im Allgäu. Die Stadt Kempten (Allgäu) beklebt städtische Müllbehälter mit ausgewählten Sprüchen mit dem Ziel die Bevölkerung mit dem Thema „Müll“ zu sensibilisieren.

Im Ausschuss für Umwelt- und Klimaschutz wurde in einer der vergangenen Sitzungen über die Müllproblematik bei Großveranstaltungen berichtet.…

weiterlesen