9.2.2017 – Unfall in Weinzierl

9.2.2017 Weinzierl/Oberösterreich. Zu einem Verkehrsunfall nach einem Überholmanöver durch einen unbekannten Autofahrer kam es am 9. Februar 2017 in Weinzierl.

Ein 52-jähriger Autofahrer aus Burgfried fuhr um 6:40 Uhr mit seinem Pkw auf der B 38 Richtung Freistadt. Vor ihm fuhr ein unbekannter Pkw, der einen Überholvorgang trotz Gegenverkehr startete und dabei einen Lkw überholte. Gleichzeitig kam ihm ein 44-jähriger Autofahrer aus Schwarzenbach mit einem Auto entgegen.

Der 44-Jährige bemerkte den überholenden Pkw und wich nach rechts aus um eine Kollision zu vermeiden. Durch sein Ausweichmanöver geriet sein Pkw ins Schleudern, geriet auf die Gegenfahrbahn und krachte in das Auto des 52-Jährigen.

Jener unbekannte Lenker setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

WERBUNG:

Marke und Type des Pkw waren aufgrund der Dämmerung nicht zu erkennen.

Der 44-Jährige wurde beim Unfall verletzt und nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz Bad Leonfelden ins Krankenhaus Freistadt eingeliefert. Der 52-Jährige blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Hinweise zum unbekannten Lenker, bzw. der Lenker selbst soll sich bei der Polizeiinspektion Bad Leonfelden melden. Telefonnummer 059 133 4331.