8.12.2015 – Unfall in Maria Schmolln

8.12.2015 Maria Schmolln/Oberösterreich. Eine 17-Jährige aus Wildenau fuhr am 8. Dezember 2015, gegen 9:10 Uhr, mit ihrem Auto auf der Gemeindestraße in Maria Schmolln. Auf dem Beifahrersitz des Fahrzeuges saß eine 16-Jährige aus Maria Schmolln.

In einer Linkskurve am Beginn eines Waldstückes verlor sie auf der teilweise leicht nassen Fahrbahn die Kontrolle über den Pkw und kam von der Straße ab.

Anschließend lenkte sie ihren Pkw wieder auf die Fahrbahn und schleuderte letztendlich gegen einen Baum, woraufhin sich das Auto überschlug und auf dem Dach zu liegen kam.

Beim Aussteigen aus dem Unfallwrack zogen sich beide Mädchen durch die Scherben der zersplitterten Scheiben leichte Schnittverletzungen an den Händen zu.

WERBUNG:

Nach der Erstversorgung durch ein Rettungsteam verweigerten beide die Einlieferung in das Krankenhaus.

Die 17-Jährige war zum Unfallzeitpunkt alkoholisiert, überdies war ihr vorläufig ausgestellter Führerschein bereits seit dem 1. Dezember 2015 ungültig. Ein Alkovortest verlief bei der 17-Jährigen positiv.
Der Führerschein wurde ihr an Ort und Stelle abgenommen.