8.12.2015 – Unfall bei Höhnhart

8.12.2015 Höhnhart/Oberösterreich. Vermutlich aufgrund der eisglatten Fahrbahn kam ein 28-jähriger Autofahrer mit seinem Auto am 8. Dezember 2015 ins Schleudern und krachte gegen einen Telefonmast.

Der 28-Jährige aus Wildenau fuhr gegen 7:10 Uhr mit seinem Auto im Gemeindegebiet Höhnhart auf der Oberinnviertler Landesstraße L503 Richtung Maria Schmolln.

Am Beifahrersitz saß seine 27-jährige Freundin.

Laut seinen Angaben geriet er aufgrund der glatten Fahrbahn mit seinem Auto in einer Linkskurve ins Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der Fahrerseite seines Pkw gegen einen Telefonleitungsholzmast.

WERBUNG:

Trotz der Wucht beim Aufprall zog sich der Autofahrer nur leichte Verletzungen zu. Er wurde mit der Rettung ins LKH Braunau am Inn transportiert. Seine Freundin blieb unverletzt.