8.12.2015 – Messerstecherei in Wien

8.12.2015 Wien. Beamte der Polizeiinspektion Favoritenstraße wurden am 8. Dezember 2015, um 03.50 Uhr, in die Gutheil-Schoder-Gasse zu einer schweren Körperverletzung gerufen.

Zeugenaussagen zufolge kam es bei einer Veranstaltung zu einem Streit mit einem anschließenden Raufhandel unter mehreren jungen Männern. Ein 19-Jähriger zückte dabei ein Messer und stach auf seinen Kontrahenten ein.

Das 21-jährige Opfer musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden, es besteht keine Lebensgefahr.

Der 19-Jährige, der vorerst vom Tatort flüchtete wurde kurze Zeit später an seiner Wohnadresse in Wien-Meidling festgenommen. Er zeigt sich nicht geständig.

WERBUNG: