7.2.2017 – Unfall in Spittal

8.2.2017 Spittal/Kärnten. Am 7.2.2017, 19.00 Uhr, fuhr ein 65-jähriger Selbstständiger aus Spittal/Drau mit seinem PKW auf der Villacher Straße (B 100) im Stadtgebiet von Spittal/Drau, gleiche Gemeinde und Bezirk, in einer aufgelockerten Kolonne in Richtung Stadtzentrum.

Auf Höhe der Hausnummer 49 lief plötzlich ein offenbar alkoholisierter 24-jähriger Facharbeiter aus Baldramsdorf vor dem PKW auf die Fahrbahn. Trotz Vollbremsung konnte der PKW-Lenker den Zusammenstoß nicht verhindern.

Der Fußgänger wurde auf die Motorhaube und dann auf die Fahrbahn geschleudert. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins KH Spittal/Drau gebracht.

Der Alkotest beim Fußgänger war positiv, der beim PKW-Lenker negativ.

WERBUNG: