7.2.2017 – Skiunfall in Steeg

8.2.2017 Steeg/Tirol. Am 7.2.2017, gegen 14.10 Uhr, überquerte eine 49-jährige deutsche Skitourengeherin in Steeg im Bereich der Unteren Wösteralpe eine abgegangene Lawine.

Dabei verlor sie das Gleichgewicht und stürzte ca. 10 Meter über steiles Gelände in ein Bachbett.

Sie wurde nach Erstversorgung mit einem Oberschenkel-, Becken- und Hüftbruch mit dem NAH ins Krankenhaus nach Bregenz geflogen.

Bearbeitende Dienststelle: BPK Reutte

WERBUNG: