7.2.2017 – Brand in Dornbirn

8.2.2017 Dornbirn/Vorarlberg. Am 7.2.2017, gegen 19.00 Uhr, geriet in Dornbirn, Oberer Gleggenweg vermutlich aufgrund eines technischen Defekts bei einem Landwirtschaftlichen Betrieb der Stall in Brand.

Durch das Feuer wurde der Stall größtenteils zerstört.

Der 35 Jahre alte Besitzer wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung zur Untersuchung in das KH Dornbirn verbracht.

Weitere Personen befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht auf dem Gelände.

WERBUNG:

Die freiw. Feuerwehr Dornbirn war mit 11 Fahrzeugen und 85 Mann im Einsatz und konnte das Feuer löschen.

Die genaue Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt.

PI Dornbirn