6.12.2015 – Raubüberfall auf Wettlokal in der Elisabeth Vorstadt

6.12.2015 Salzburg. Drei unbekannte mit Sturmhauben maskierte Täter überfielen am 6. Dezember 2015, gegen 0.05 Uhr, in der Elisabeth Vorstadt, ein Wettlokal.

Alle drei Täter waren mit einer Faustfeuerwaffe bewaffnet und dunkel bekleidet. Zwei Männer rannten auf den 31-jährigen Angestellten zu, rissen ihn zu Boden und zerrten den Salzburger in die WC-Räumlichkeiten des Lokales.

Während die beiden ihr Opfer am Boden niederhielten, erbeutete der Dritte einen vierstelligen Bargeldbetrag. Laut ersten Angaben war der Angestellte zum Tatzeitpunkt mit der Tagesabrechnung beschäftigt.

Nach der Tat flüchtete das Trio Richtung Innenstadt. Eine erste Alarmfahndung verlief negativ. Das Opfer erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde vom Roten Kreuz erstversorgt.

WERBUNG:

Die Kriminalisten des Landeskriminalamtes Salzburg haben die Ermittlungen übernommen. Tatortbeamte sind derzeit noch mit der Spurensicherung beschäftigt.