5.6.2019 – Brand in Marz

6.6.2019 Marz/Burgenland. Im Zuge der Überprüfung einer Firmenhalle nach einer Alarmauslösung in den Nachtstunden des 5. Juni 2019 bemerkte die Besatzung einer Polizeistreife in Marz, Bezirk Mattersburg, dass aus dem rückwärtig gelegenen Bereich des Gebäudes Rauch drang. Sofort wurde von den Beamten die Feuerwehr verständigt.

Die Feuerwehr Marz traf kurze Zeit später mit insgesamt drei Fahrzeugen und 17 Mann am Einsatzort ein und schloss nach ca. 1 Stunde die Löscharbeiten ab.

In der Lagerhalle befanden sich diverse landwirtschaftliche Maschinen und Geräte, eine genaue Schadenssumme ist derzeit noch nicht bekannt.

Eine Gefährdung von Personen bzw. anderen Liegenschaften bestand nicht.

WERBUNG:

Die Ursache des Brandes ist zum jetzigen Zeitpunkt noch Gegenstand der Ermittlungen.