5.1.2022 – Betrunkener bedroht Jugendliche in Eferding

6.1.2022 Eferding/Oberösterreich. Ein 16-Jähriger und eine 15-Jährige, beide aus dem Bezirk Eferding, halfen am 5. Jänner 2022, gegen 20:15 Uhr, einem offenbar stark alkoholisierten 34-Jährigen aus dem Bezirk Grieskirchen nach dem Verlassen des Zuges in Eferding, da er immer wieder stürzte.

Sie stützten bzw. begleiteten ihn Richtung Parkplatz, als der 34-Jährige plötzlich ein Messer gegen sie richtete.

Die beiden Jugendlichen bekamen Angst und flüchteten. Dabei alarmierten sie die Polizei.

Der 34-Jährige wurde inzwischen von einer Polizeistreife kontrolliert, nachdem er am Bahnhofsgelände in Eferding gestürzt war.

WERBUNG:

Bei der Personendurchsuchung wurde das Taschenmesser, mit dem die beiden Jugendlichen bedroht worden sind, gefunden. Der 34-Jährige wird angezeigt.