4.12.2015 – Unfall in Kemating

5.12.2015 Kemating/Oberösterreich. Schwere Verletzungen erlitt am 4. Dezember 2015 ein 15-jähriger Mopedfahrer aus Lohnsburg, nachdem er mit einem Auto kollidierte.

Der Bursche war gegen 15:20 Uhr mit seinem Moped auf der Waldzeller Landstraße Richtung Kirchheim unterwegs.

In Kemating (Gemeinde Lohnsburg) wollte er über die sogenannte Häuperkreuzung geradeaus fahren. Er hielt, laut Zeugen das Moped an der Haltelinie an, fuhr aber anschließend trotz Querverkehr in die Kreuzung ein.

Es kam zum Zusammenstoß mit einem Auto, das ein 53-Jähriger aus Neumarkt am Wallersee lenkte.

WERBUNG:

Der 15-Jährige erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung in das LKH Ried im Innkreis eingeliefert. Der Autofahrer blieb unverletzt.