4.12.2015 – Körperverletzung in Kirchbichl

5.12.2015 Kirchbichl/Tirol. Ein 35jähriger als Teufel verkleideter Tiroler wird verdächtigt, bei einer Perchtenveranstaltung am 4.12.2015, um 21.33 Uhr, auf dem Sportplatz Kirchbichl eine Frau geschlagen zu haben.

Der stark alkoholisierte Beschuldigte verhielt sich auch gegenüber den einschreitenden Beamten sehr aggressiv und es kam zur vorläufigen Festnahme.

Im Zuge der Erhebungen stellte sich heraus dass auch noch ein weiterer Zuschauer von dem Mann geschlagen wurde.

Die Befragung des „Teufels“ erfolgt nach Ausnüchterung am 5.12.2015.

WERBUNG: