31.8.2016 – Brand in Villach

1.9.2016 Villach/Kärnten. Am 31.8.2016, gegen 13:00 Uhr, bemerkte ein 74-jähriger Pensionist aus Villach, dass in der Garage seines Wohnhauses aus bisher unbekannter Ursache ein Brand ausgebrochen war.

Nach anfänglichen Versuchen, die Flammen selbst einzudämmen, verständigte er die Feuerwehr, die den Brand rasch löschen konnten.

Der Pensionist wurde mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung ins LKH Villach gebracht.

Im Löscheinsatz standen die FF Pogöriach und Villach. Schadenshöhe dzt unbekannt.

WERBUNG: