30.5.2021 – Verdacht der gefährlichen Drohung in Wien

31.5.2021 Wien. Zwei syrische Staatsangehörige (21 und 30 Jahre alt) sollen während einer Taxifahrt den 52-jährigen Lenker beschimpft und mit dem Umbringen bedroht haben.

Der Taxilenker parkte sein Fahrzeug vor der Polizeiinspektion Hermann-Bahr-Straße und flüchtete in die Sicherheitsschleuse.

Die Tatverdächtigen folgten dem Mann und sollen ihn in weiterer Folge geschlagen haben.

Die Polizisten trennten die Personen in der Sicherheitsschleuse. Dabei schlug der 30-Jährige zwei Polizisten ins Gesicht. Er wurde festgenommen.

WERBUNG:

Ein Alkotest ergab einen Messwert von 0,9 Promille. Der zweite Tatverdächtige wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Ein Alkotest ergab bei dem 21-Jährigen einen Messerwert von 1,38 Promille.

Ein Polizist musste nach der Amtshandlung vom Dienst abtreten.