30.1.2021 – Forstunfall in Hengsberg

31.1.2021 Hengsberg/Steiermark. Bei einem Forstunfall Samstagvormittag, 30. Jänner 2021, verletzte sich eine 58-jährige Frau aus dem Bezirk Leibnitz schwer.

Die 58-jährige Besitzerin eines Waldstücks beauftragte eine Firma mit Holzschlägerungsarbeiten.

Die Waldstückbesitzerin war bei den Arbeiten, gegen 11:40 Uhr, anwesend.

Ein mit einer Motorsäge gefällter Baum traf die Frau an der Schulter und verletzte sie dabei schwer.

WERBUNG:

Nach der Erstversorgung durch den hinzugezogenen Notarzt brachte das Rote Kreuz die Verletzte ins UKH Graz.