3.2.2021 – Suchtgift-Sicherstellung in St. Veit/Glan

3.2.2021 St. Veit/Glan. Nach umfangreicher Ermittlungsarbeit konnte die Suchtgiftgruppe des BPK St. Veit/Glan am 3.2.2021 ein Drogenversteck in einer abgelegenen Fischerhütte im Bezirk St. Veit/Glan ausforschen.

Dort wurde im Dachboden eine Sporttasche mit fast 4 Kilogramm Cannabiskraut und Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro fest- und sichergestellt.

Da der Eigentümer der Hütte einen Zusammenhang mit dem Suchtgift leugnet, sind weitere Ermittlungen zur Herkunft und zum Besitzer des Suchtgiftes notwendig.