3.12.2015 – Unfall in Emprechting

3.12.2015 Emprechting/Oberösterreich. Nach einer Kollision mit einem entgegenkommenden Auto, schleuderte das Auto einer 53-Jährigen in den Verkaufsbereich einer Firma in Emprechting.

Ein 85-jähriger Pensionist aus Geiersberg war am 3. Dezember 2015 gegen 11:20 Uhr auf der B 141 nach Grieskirchen unterwegs.

Der Autofahrer wollte nach links Richtung Emprechting einbiegen und übersah dabei aus unbekannten Gründen den entgegenkommenden Pkw der 53-Jährigen aus der Gemeinde Lohnsburg.

Die Autos kollidierten miteinander.

WERBUNG:

Die 53-Jährige, die durch den Aufprall handlungsunfähig und vermutlich bewusstlos war, kam mit ihrem Auto von der Straße ab und fuhr über den Parkplatz weiter in den Eingangsbereich der Firma.

Im Verkaufsbereich kam das Auto zum Stillstand und die 53-Jährige erlangte wieder das Bewusstsein. Zum Unfallzeitpunkt befanden sich keine Kunden im Geschäft.

Die Verkäuferin befand sich etwas abseits und blieb unverletzt. Die beiden Autofahrer erlitten leichte Verletzungen.

Der entstandene Sachschaden ist enorm.