3.12.2015 – Unfall bei Wernberg

4.12.2015 Wernberg/Kärnten. Am 3.12.2015, gegen 17.10 Uhr, lenkte ein 75-jähriger Mann aus Wernberg einen PKW auf der Terlacher Straße (Gemeindestraße) von Lichtpold kommend in Richtung Sand.

Zum gleichen Zeitpunkt lenkte eine 39-jährige Frau aus Wernberg ihren PKW auf der Terlacher Straße von Sand in Richtung Lichtpold. In Krottendorf, Gemeinde Wernberg, Bezirk Villach, stießen die beiden PKW aus bisher noch ungeklärter Ursache frontal zusammen.

Die beiden Fahrzeuglenker sowie zwei Mitfahrerinnen, eine 82-jährige Frau aus Wernberg und eine 38-jährige Frau aus Wernberg, erlitten dabei Verletzungen unbestimmten Grades. Alle vier Verletzten wurden nach der Erstversorgung von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand jeweils Totalschaden.

WERBUNG:

Zur Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Unfallstelle standen die FF Damtschach, FF Föderlach und die FF Wernberg mit insgesamt 50 Mann und fünf Fahrzeugen im Einsatz.

Für die Unfallerhebungen und Bergung der Fahrzeuge war die Terlacher Straße von 17.10 Uhr bis 18.30 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Örtliche Umleitungen waren eingerichtet.