3.12.2015 – Unfall bei Trumau

3.12.2015 Trumau/Niederösterreich. Ein 57-jähriger Mann aus dem Bezirk Baden lenkte am 3. Dezember 2015, gegen 06.30 Uhr, einen Pkw auf der L 156, aus Richtung Traiskirchen kommend in Richtung Trumau. Aus bislang unbekannter Ursache dürfte das von ihm gelenkte Fahrzeug über die Fahrbahnmitte geraten sein.

Es kam zum frontalen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw, der von einer 25-jährigen Frau aus dem Bezirk Baden gelenkt wurde. Das Fahrzeug der Frau wurde in ein angrenzendes Feld geschleudert. Der Pkw des Mannes kam auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Beide Personen waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von Einsatzkräften der Feuerwehr aus diesen gerettet werden. Der 57-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. Die 25-Jährige erlitt Verletzungen schweren Grades und wurde mittels Notarztwagen in das Landesklinikum Mödling gebracht.

Die L 156 war in der Zeit von 06.30 Uhr bis 09.00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

WERBUNG: