3.12.2015 – unfall bei St. Johann

4.12.2015 St. Johann/Salzburg. Am 3.12.2015, um 19.14 Uhr, wurde die Polizei St. Johann/Pg. über einen brennenden PKW nahe der Talblickstraße im Gemeindegebiet von in St. Johann/Pg. verständigt.

Wenige Minuten zuvor dürfte der 86jährige Lenker laut der vorliegenden Spurenlage vermutlich aufgrund des extremen Nebels (mit Sichtweiten von nur wenigen Metern) beim Bergauffahren über die Talblickstraße links von der Straße abgekommen sein.

In der Folge stürzte der Pkw ca. 10 Meter über steiles Gelände ab und ging anschließend in Flammen auf. Der Lenker aus St. Johann i.Pg. verbrannte im Fahrzeug. Er war offensichtlich alleine im Fahrzeug.

Die Freiwillige Feuerwehr St. Johann/Pg. war mit 6 Fahrzeugen und 29 Feuerwehrleuten im Einsatz und führte die Lösch- und Berge-Arbeiten durch.

WERBUNG:

Das Rote Kreuz und ein Notarzt-Team waren ebenfalls vor Ort. Die Angehörigen des Verstorbenen wurden vom Krisen-Interventionsteam des Roten Kreuzes betreut.