28.11.2020 – Forstunfall in Söll

28.11.2020 Söll/Tirol. Im Zuge von Waldarbeiten in Söll befand sich ein 71-Jähriger aus Söll am Holzplatz beim Traktor und zog mit der Seilwinde einen Baum zum dortigen Ablegeplatz.

Dabei geriet der Baum in Schwingung und traf den Mann am Hinterkopf. Dieser kam zu Sturz und blieb bewusstlos liegen.

Anwesende Angehörige des Mannes leisteten Erste Hilfe und verständigten die Rettung.

Der Verletzte wurde mit dem NAH Heli 3 in die Klinik Innsbruck geflogen.

WERBUNG:

Bearbeitende Dienststelle: PI Söll