25.9.2021 – Brand in Mayrhofen

25.9.2021 Mayrhofen/Tirol. Am 25. September 2021, gegen 04:55 Uhr, kam es im Zimmer eines Hotels in Mayrhofen zu einem Brand.

Nach Auslösen des Brandmeldealarms trat ein benachbarter Zimmergast, ein 49-jähriger Österreicher und Mitglied einer Freiwilligen Feuerwehr, die Zimmertüre ein und durchsuchte den Raum nach möglichen Personen.

Im Zimmer konnten jedoch keine Personen festgestellt werden.

Ein weiterer Hotelgast führte mit einem Feuerlöscher zwischenzeitlich die Löscharbeiten im Bereich des Brandherdes – im Bereich von Kleidungsstücken im Schlafzimmer – durch.

WERBUNG:

Die Hotelgäste mussten vorläufig evakuiert werden, kurze Zeit später wieder ihre Unterkünfte beziehen.

Das betroffene Zimmer wurde von einem 22-jährigen Österreicher bewohnt. Er konnte stark alkoholisiert im Nahebereich angetroffen werden.

Nach erfolgter Brandursachenermittlung kann ein technischer Defekt ausgeschlossen werden. Ebenso konnten keine Hinweise auf die vorsätzliche Herbeiführung des Brandes festgestellt werden.

Aufgrund bisheriger Erkenntnisse kann als Brandursache von einer fahrlässig entsorgten Zigarette ausgegangen werden.

Durch den Vorfall wurden keine Personen verletzt. Im Zimmer entstand entsprechender Sachschaden.

Die Freiwillige Feuerwehr Mayrhofen stand mit 3 Fahrzeugen und ca. 15 Einsatzkräften im Einsatz.

Bearbeitende Dienststelle: PI Mayrhofen