23.2.2021 – Brand in Graz

23.2.2021 Graz/Steiermark. Dienstagvormittag, 23. Februar 2021, geriet das Obergeschoss eines Einfamilienhauses in Brand. Die Berufsfeuerwehr Graz löschte den Brand.

Polizisten trafen gegen 11:10 Uhr am Brandort ein.

Die Berufsfeuerwehr Graz war bereits mit 24 Einsatzkräften vor Ort und löschte den Brand.

Ein Bezirksbrandermittler der Polizei stellte eine brennende Zigarette als Brandursache fest.

WERBUNG:

Der 35-jährige Besitzer des Wohnhauses erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung.

Die Schadenssumme steht noch nicht fest