23.2.2017 – Unfall in Hall in Tirol

23.2.2017 Hall in Tirol. Ein 51-jähriger Mann aus dem Bezirk Innsbruck Land fuhr am 23.2.2017, um ca. 03.50 Uhr, mit einem Rettungsfahrzeug in einsatzmäßiger Fahrt im Ortsgebiet von Hall in Tirol in Richtung Osten.

Beim Überholvorgang eines in die gleiche Richtung fahrenden 33-jährigen Radfahrers kam es im Bereich der Motorhaube zur Kollision, worauf dieser zu Sturz kam.

Der Radfahrer wurde unbestimmten Grades verletzt und in das Krankenhaus Hall in Tirol eingeliefert.

Bearbeitende Dienststelle: PI Hall iT.

WERBUNG: