22.2.2021 – Brand in Perchtoldsdorf

23.2.2021 Perchtoldsdorf/Niederösterreich. Bedienstete der Polizeiinspektion Perchtoldsdorf bemerkten am 22. Februar 2021, gegen 16:30 Uhr, dass in einem Nebengebäude, auf einem an die Polizeiinspektion grenzenden Grundstück, ein Brand ausgebrochen war.

Sie alarmierten umgehend die Einsatzkräfte der Feuerwehr.

Der Brand griff in weiterer Folge auf den Dachstuhl der Polizeiinspektion über.

Durch die rasche Evakuation und das prompte Einschreiten der Feuerwehr konnte Personenschaden verhindert und der Brand unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

WERBUNG:

Gegen 19:40 Uhr konnte die Feuerwehr „Brandaus“ melden.

Es entstand enormer Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Am 23. Februar 2021 werden die Ermittler des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Brand, in Zusammenarbeit mit Sachverständigen des Bundeskriminalamtes die Brandursachenermittlungen durchführen.

Die Dienststelle ist auf jeden Fall vorübergehend nicht beziehbar.

Die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit in Perchtoldsdorf ist von dem Vorfall jedoch nicht beeinträchtigt.

Die Bediensteten weichen auf die benachbarte Polizeiinspektion Brunn am Gebirge aus.

Nach einem Ausweichquartier wird in Absprache mit der Gemeinde Perchtoldsdorf gesucht.