20.2.2017 – Skiunfall in Mauterndorf

21.2.2017 Mauterndorf/Salzburg. Am späten Vormittag des 20. Februar 2017 befuhr ein 15-jähriger deutscher Schüler mit seinen Skiern die „Trogalmabfahrt“ im Skigebiet Speiereck (Gemeinde Mauterndorf).

Dabei verlor der Schüler beim Überfahren eines kleinen Hügels das Gleichgewicht und stieß von hinten gegen eine ebenfalls talwärts fahrende Skifahrerin. Beide Wintersportler kamen durch den Zusammenstoß zu Sturz.

Während der Jugendliche unverletzt blieb, zog sich die 46-jährige Frau aus Deutschland Verletzungen unbestimmten Grades im Bereich des Gesichtes zu.

Die verletzte Deutsche wurde nach der Erstversorgung und dem Abtransport durch die Pistenrettung vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Tamsweg gebracht, wo eine stationäre Aufnahme erfolgte.

WERBUNG: