2.12.2015 – Unfall in Wartberg ob der Aist

2.12.2015 Wartberg ob der Aist/Oberösterreich. Das Ende einer Fahrzeugkolonne dürfte in Wartberg ob der Aist ein Kleinbusfahrer übersehen haben und prallte gegen das Stauende.

Ein 28-Jähriger aus Eberschwang fuhr am 2. Dezember 2015, gegen 6:40 Uhr, mit seinem Kleinbus auf der B124, Königswiesener Straße Richtung Unterweitersdorf.

Der 28-Jährige dürfte das Ende einer Fahrzeugkolonne übersehen haben und fuhr auf das Auto einer vor ihm fahrenden 38-Jährigen aus Bad Zell auf.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto der Frau gegen das Auto vor ihr geschoben.

WERBUNG:

Die 38-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung ins UKH Linz eingeliefert.