19.2.2017 – Schlägerei in einer Asylunterkunft in Salzburg / Gnigl

20.2.2017 Salzburg. Am Nachmittag des 19. Februar 2017 kam in einer Asylunterkunft in Salzburg/Aigen zwischen mehreren Asylwerbern zu einer Auseinandersetzung.

Im Zuge dieser Auseinandersetzung kam es zu einem Raufhandel zwischen den Bewohnern der Asylunterkunft und drei bis dato unbekannten Personen.

Bei dem Raufhandel zerbrach die gläserne Küchentüre, wobei sich ein 24-jähriger syrischer Asylwerber an der Hand leichte Schnittverletzungen zuzog.