17.7.2021 – Alkoholisierungen im Raum Salzburg

18.7.2021 Salzburg. Am Nachmittag des 17. Juli 2021 stürzte ein 80-jähriger Fahrradfahrer aus Salzburg am Franz-Hinterholzer-Kai und verletzte sich unbestimmten Grades.

Durch eine aufmerksame Passantin wurden die Einsatzkräfte verständigt. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Der Salzburger wurde nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz in das Unfallkrankenhaus verbracht.

Kurz vor Mitternacht konnten eine Polizeistreife in Werfenweng ein Fahrzeug beobachten, welches offensichtlich versuchte auf einer Nebenstraße der Verkehrskontrolle zu entgehen.

Der 25-jährige Pongauer konnte jedoch einer Fahrzeug- und Lenkerkontrolle unterzogen werden. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Dem Lenker wurde der Fahrzeugschlüssel abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

WERBUNG:

In den frühen Morgenstunden des 18. Juli 2021 stürzte ein 26-jähriger Fahrradfahrer in Salzburg-Elisabeth-Vorstadt und verletzte sich unbestimmten Grades.

Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,42 Promille. Der Deutsche wurde nach der Erstversorgung durch das Rote Kreuz in das Uniklinikum Salzburg verbracht.