17.2.2017 – Brand in Radfeld

18.2.2017 Radfeld/Tirol. Am 17.02.1017, gegen 13.10 Uhr, waren zwei Angestellte einer Firma in Radfeld mit Arbeiten an der Filteranlage der Firma beschäftigt, wobei es bei der Verwendung eines Winkelschleifers zur Staubentzündung und weiterer Folge zu einem Brand in der Filteranlage kam.

Das Feuer konnte von den Freiwilligen Feuerwehren Radfeld und Rattenberg, welche mit 6 Fahrzeugen und 40 Feuerwehrmännern zum Brandort ausrückten, rasch gelöscht werden.

Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt, die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Bearbeitende Dienststelle: PI Kramsach

WERBUNG: