17.2.2017 – Brand in Bad Kleinkirchheim

18.2.2017 Bad Kleinkirchheim/Kärnten. Am 17.02.2017, gegen 21:40 Uhr, brach im Schischuhraum eines Hotelbetriebes in Bad Kleinkirchheim, Bezirk Spittal/Drau, aus ungeklärter Ursache ein Brand aus, wobei ca 40 Paar Schischuhe und diverses Wintersportspielzeug verbrannten sowie die gesamte Raumausstattung durch das Feuer unbrauchbar wurde.

Der Hausverwalter konnte den Brand mittels Handfeuerlöscher löschen, wodurch ein Löscheinsatz der alarmierten FF Bad Kleinkirchheim nicht mehr erforderlich war, diese durchsuchte mit Atemschutzgerät die Hotelräumlichkeiten und durchlüftete das Gebäude.

Die FF Bad Kleinkirchheim stand mit 20 Mann und 4 Fahrzeugen im Einsatz.

Der durch den Brand verursachte Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

WERBUNG: