16.2.2017 – Unfall in Taxach-Rif

17.2.2017 Taxach-Rif/Salzburg. Zu einem Frontalzusammenstoß zwischen zwei Fahrzeugen kam es am 16. Februar 2017, gegen 16.50 Uhr, im Gemeindegebiet Taxach-Rif.

Aus bislang unbekannter Ursache kam es auf der B159 Salzburger Straße zur Kollision zwischen dem Pkw einer 54-jährigen Tennengauerin und einem 47-jährigen Pkw Lenker aus der Gaißau.

Die 54-Jährige fuhr gemeinsam mit ihrer am Beifahrersitz befindlichen 33-jährigen Tochter von Hallein kommend in Richtung Anif-Niederalm.

Aufgrund Zeugen Aussagen geriet der 47-Jährige welcher in entgegengesetzter Richtung fuhr auf den Fahrstreifen der Tennengauerin und kam es zur Frontalkollision beider Pkw.

WERBUNG:

Alle drei Beteiligten verletzten sich unbestimmten Grades. Die Rettung brachte die Verletzten in das Unfallkrankenhaus Salzburg. Die Personen waren ansprechbar.

Das Ergebnis des Alkotest ergab, dass die Lenker nicht alkoholisiert waren.

Der Streckenabschnitt musste während der Unfallaufnahme und Aufräumungsarbeiten komplett gesperrt werden. Einsatzkräfte vor Ort: 4 Fahrzeuge der Polizei mit 9 Beamte. 5 Feuerwehrfahrzeuge mit 18 Mann. Rettung mit 2 Fahrzeugen und Rettungshubschrauber C6.