16.2.2017 – Skiunfälle in Dienten

16.2.2017 Dienten/Salzburg. Am Vormittag des 16. Februar 2017 kam es im Skigebiet in Dienten zu zwei Skiunfällen.

Kurz nach 10 Uhr kam es zur Kollision zwischen einem 49-jährigen Österreichers und eines 39-jährigen Deutschen Skifahrers. Dabei verletzte sich der Österreicher unbestimmten Grades. Die Rettung brachte den Verletzten in das Krankenhaus Zell am See.

Fast zeitgleich ereignete sich in unmittelbarer Nähe eine weitere Kollision zwischen einer 66-jährigen Gasteinerin und einem bislang unbekannten männlichen Skifahrer. Beide kamen zu Sturz, wonach der Unbekannte im Anschluss ohne sich um die Verletzte zu kümmern seine Fahrt fortsetzte.

Die Rettung brachte die 66-Jährige in das Krankenhaus Schwarzach.

WERBUNG: