15.2.2017 – Skiunfall in Schwarzenberg am Böhmerwald

15.2.2017 Schwarzenberg am Böhmerwald/Oberösterreich. Im Skigebiet Hochficht in der Gemeinde Schwarzenberg am Böhmerwald erlitt ein 38-jähriger Snowboarder bei einem Sturz Verletzungen unbestimmten Grades.

Der 38-Jährige aus Deutschland fuhr mit seinem Snowboard auf der „Zwieselberg-Family“ talwärts.

Beim Überfahren der Forststraße wurde er ausgehoben und kam zu Sturz. Der 38-Jährige schlug mit dem Rücken auf der Kunstschneepiste auf und verletzte sich im Rückenbereich.

Der 38-Jährige trug bei dem Unfall einen Schihelm. Er wurde nach der Erstversorgung auf der Piste mit dem Rettungshubschrauber C 10 in das Klinikum Passau geflogen.

WERBUNG: