14.2.2017 – Unfall auf der A2

15.2.2017 Kärnten. Am 14.2.2017, um 19.35 Uhr, fuhr ein 21 jähriger Mann aus Klagenfurt mit seinem PKW auf der Südautobahn A 2, aus Villach kommend nach Klagenfurt.

Auf Höhe der Autobahnabfahrt Minimundus prallte er aus unbekannter Ursache gegen den dort auf der Fahrbahn angebrachten Aufpralldämpfer.

In weiterer Folge schleuderte der PKW gegen die rechte Leitschiene und kam zum Stillstand.

Der 21 jährige wurde im PKW eingeklemmt und so schwer verletzt, dass er durch die BF Klagenfurt mittels Bergeschere nur mehr tot aus dem Fahrzeug geborgen werden konnte.

WERBUNG: