13.2.2017 – Brand in Weitensfeld

13.2.2017 Weitensfeld/Kärnten. Am 13. Februar 2017, gegen 16.00 Uhr, brach beim Wohnhaus eines 69-jährigen Pensionisten in der Gemeinde Weitensfeld im Gurktal, Bezirk St. Veit/Glan, durch Entzündung von abgelagertem Glanzruß wegen unvollständiger Verbrennung ein Kaminbrand aus.

Der Brand wurde vom zufällig vorbeifahrenden Fahrzeuglenker entdeckt, der sofort per Notruf die Einsatzkräfte verständigte.

Die alarmierte FF Weitensfeld konnte durch das rasche Einschreiten ein Ausbreiten des Feuers auf das Wohnhaus verhindern.

Personen wurden nicht verletzt.

WERBUNG:

Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens steht derzeit noch nicht fest.