12.2.2017 – Unfall zwiischen Köttmannsdorf und Wurdach

13.2.2017 Kärnten. Ein 47-jähriger Mann aus Köttmannsdorf lenkte seinen Pkw am 12. Februar 2017, gegen 16:00 Uhr, von Wurdach kommend die Wurdacher Straße Richtung Köttmannsdorf, Bezirk Klagenfurt Land.

Im Zuge des Begegnungsverkehrs kam ihm ein Pkw, gelenkt von einer 49-jährigen Frau aus Köttmannsdorf, mittig entgegen Er versuchte noch nach rechts auszuweichen, es kam aber zu einer seitlichen Streifenkollision. Infolge dessen überschlug sich der Pkw der 49-jährigen Frau und kam anschließend in Mitte der Fahrbahn auf dem Dach zu liegen.

Bei dem Unfall wurden die beiden Lenker, sowie ein bei der Frau mitfahrender 52-jähriger Mann leicht verletzt. Sie wurden mit der Rettung ins UKH Klagenfurt eingeliefert. Ein vor Ort durchgeführter Alkotest bei der Frau verlief positiv, beim 47-jährgen Mann negativ.

Die schwer beschädigten Fahrzeuge wurden von den Feuerwehren Köttmannsdorf und Wurdach geborgen. Die Straße war für ca. eine Stunde gesperrt.

WERBUNG: