12.2.2017 – Skiunfall in St. Johann

13.2.2017 St. Johann/Salzburg. Am frühen Nachmittag des 12.02.2017 fuhren zwei befreundete deutsche Skifahrer im Alter von 52 und 53 Jahren, in 5600 St. Johann/Pongau, Alpendorf, mit ihren Skiern talwärts.

Aus bislang unbekannter Ursache stießen die beiden zusammen, stürzten und verletzten sich dabei schwer.

Ein nachfolgender Freund fand die beiden Unfallopfer bewusstlos auf der Piste liegen.

Beide wurden mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Schwarzach geflogen, wo sie derzeit stationär behandelt werden. Sie hatten beide beim Unfall einen Schi Helm getragen.

WERBUNG:

Die Ermittlungen zum Unfallhergang sind noch nicht abgeschlossen.