12.2.2017 – Rettungsaktion in Eberstein

13.2.2017 Eberstein/Kärnten. Eine 52-jährige Frau aus Völkermarkt ging am 12. Februar 2017 um 10:40 Uhr von der Steinerhütte, Gemeinde Eberstein, Bezirk St. Veit an der Glan, alleine eine Skitour auf die Saualpe mit dem Tourenziel „Ladingerspitze“ (Seehöhe 2079 m), wo sie gegen 13:30 Uhr eintraf.

Bei der Abfahrt verirrte sich die Frau mehrmals und stieß nach dreistündiger Suche auf die Wallnerhütte in 1500 m Seehöhe. Wegen einbrechendem Nebel setzte sie in ihrer aussichtslosen Lage einen Notruf ab.

Infolge des Nebels musste der Hubschrauber der Flugeinsatzstelle Klagenfurt die Suchaktion abbrechen. Mit einem Traktor der Druckerhütte und in weiterer Folge mit Ski wurde die Suchaktion fortgesetzt.

Um 18.30 Uhr konnte die Frau bei der Wallnerhütte von der Bergrettung und der Alpinpolizei unverletzt aufgefunden und zu Tal gebracht werden.

WERBUNG:

Die Polizeiinspektion Klein St. Paul war mit 2 Beamten, die Bergrettung Klagenfurt mit 9 Mann, die Bergrettung Friesach Hemmaland mit 1 Mann und die Alpinpolizei der AEG Klagenfurt mit 1 Beamten an der Suchaktion beteiligt.