11.2.2017 – Skiunfall im Skigebiet Zillertal Arena

11.2.2017 Tirol. Ein 56-jähriger Mann aus dem Bezirk Zell am See und ein 38-jähriger deutscher Staatsangehöriger fuhren am 11.2.2017, um 12:05 Uhr, mit Carvingskiern im Skigebiet Zillertal Arena in Rohrberg auf der rot markierten Piste Nr 11 in Richtung Mittelstation.

Im Bereich der Kreithütte kollidierten beide Wintersportler, wobei sich der 56-Jährige mehrere Rippenbrüche und einen Schulterblattbruch zuzog. Er wurde vom Rettungshubschrauber in das Krankenhaus nach Schwaz gebracht, wo er stationär aufgenommen wurde.

Der 38-Jährige erlitt Prellungen und konnte sein Fahrt fortsetzen.

Bearbeitende Dienststelle: BPK Schwaz

WERBUNG: