11.2.2017 – Skiunfall am Hochjoch

12.2.2017 Vorarlberg. Am 11.02.2017, gegen 12:15 Uhr, fuhr ein 7-jähriger Bub mit Skiern auf der blauen Piste 1b im Skigebiet Hochjoch talwärts.

Zur selben Zeit fuhr ein 59-jähriger Skifahrer hinter dem Kind ab. Oberhalb des Restaurants Kapell kam es zur Kollision der beiden.

Das Kind war kurze Zeit bewusstlos und wurde nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung mittels Rettungshubschrauber Robin 1 ins LKH Bludenz geflogen. Dort wurden eine Gehirnerschütterung und ein Schlüsselbeinbruch festgestellt.

Der 59-jährige Skifahrer erlitt einen Unterarmbruch.

WERBUNG:

Polizeiinspektion Schruns