11.2.2017 – Lawine in Gargellen

12.2.2017 Gargellen/Vorarlberg. Am 11.02.2017, gegen 13:00 Uhr, war eine 6-köpfige Skitouren-Gruppe im Bereich Hinterberg in Gargellen unterwegs. Die Alpinisten befanden sich im Aufstieg, als sich hinter ihnen ein ca. 250m breites Schneebrett löste.

Glücklicherweise kamen dabei keine Personen zu Schaden.

Ein Zeuge beobachtete den Lawinenabgang aus der Ferne und alarmierte die Rettungsleitstelle.

An der anschließenden Sicherheitssuche waren die 6 Alpinisten, die Besatzung des Polizeihubschraubers „Libelle“, 4 Mitglieder der Bergrettung und ein Lawinensuchhund beteiligt.

WERBUNG:

Polizeiinspektion Gaschurn