10.9.2021 – Anzeiger kam „high“ zur Polizei Pregarten

11.9.2021 Pregarten/Oberösterreich. Ein 34-Jähriger aus Linz kam am 10. September 2021, gegen 13:30 Uhr, zur Polizeiinspektion Pregarten und zeigte an, dass ein unbekannter Fahrzeuglenker seinen Pkw vorne rechts beschädigt habe.

Während der Sachverhaltsaufnahme konnte ein Polizist bei dem 34-Jährigen eindeutige Merkmale einer starken Beeinträchtigung wahrnehmen.

Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 2,28 Promille.

Der Mann gab an, am Vortag betrunken gewesen zu sein.

WERBUNG:

Da auch Merkmale einer Suchtgiftbeeinträchtigung festgestellt wurden, wurde ein freiwilliger Harntest durchgeführt. Dieser verlief positiv auf Kokain.

Auch dazu war der Mann geständig.

Anschließend wurde der 34-Jährige dem Polizeiarzt zur klinischen Untersuchung vorgeführt. Dieser stellte die Fahruntauglichkeit fest.

Dem Mann wurde der Führerschein vorläufig abgenommen, er wird der Bezirkshauptmannschaft Freistadt angezeigt.