1.12.2015 – Unfall in Klagenfurt

2.12.2015 Klagenfurt/Kärnten. Ein 51 jähriger Kraftfahrer aus Klagenfurt fuhr am 1.12.2015, um 17.10 Uhr, mit seinem PKW auf der Ebentaler Straße in Richtung Völkermarkter Straße.

Auf Höhe des Hauses Nr 54 überquerte zu diesem Zeitpunkt eine 76 jährige Pensionistin aus Klagenfurt als Fußgängerin die Straße.

Aufgrund des starken Verkehrs und des Umstandes, dass die Fußgängerin dunkel bekleidet war, übersah der Kraftfahrer die Fußgängerin.

Er prallte mit der Front gegen die Fußgängerin und diese wurde auf die Motorhaube und gegen die Windschutzscheibe geschleudert.

WERBUNG:

Anschließend kam sie auf der Fahrbahn zu liegen.

Die Pensionistin wurde bei dem Unfall schwerstens verletzt und nach der Erstversorgung (Reanimation) in das Klinikum Klagenfurt verbracht.

Am PKW entstand Sachschaden.