Valtteri Bottas besucht Motorenproduktion im Mercedes-Benz Werk Untertürkheim

14.2.2017. Sportlicher Besuch in Untertürkheim: Valtteri Bottas, neuer Formel 1-Fahrer des Mercedes-AMG Petronas Motorsport Teams, schnupperte im Traditionswerk von Mercedes-Benz Produktionsluft.

Markus Schäfer, Mitglied des Bereichsvorstands Mercedes-Benz Cars, Produktion und Supply Chain Management und die Mannschaft der Untertürkheimer Motorenproduktion hießen den schnellen Finnen in der Mercedes-Benz Familie willkommen und zeigten ihm die komplexen Montageprozesse eines Vierzylinder-Reihenmotors.

Als gelernter Kfz-Mechaniker ließt es sich der Formel 1 Fahrer nicht nehmen und legte bei der Montage des „M 274“ selbst Hand an. Das war natürlich auch eine gute Gelegenheit für die Kolleginnen und Kollegen in der Motorenproduktion, um mehr über das Leben eines Rennfahrers zu erfahren.

Valtteri Bottas folgt auf Nico Rosberg und ist damit der elfte Silberpfeil-Fahrer in der Formel 1. Gemeinsam mit Lewis Hamilton startet der 27-jährige Finne in der diesjährigen Saison für die Silberpfeile.

WERBUNG: