“Zu schön für mich” 18.3.2017

18. März 2017
22:00

“Zu schön für mich” am Samstag, 18.3.2017, um 22:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Fernsehspiel
Produziert: Deutschland, 2007
Mitteldeutscher Rundfunk

Ihre drei Freundinnen geben für die alleinerziehende Karin heimlich eine Kontaktanzeige auf. Der Mann, den die Enddreißigerin trifft, ist jünger als sie und sieht unverschämt gut aus. Dass Andreas ein Freigänger ist, der bald aus der Haft entlassen wird und eine vorübergehende Bleibe sucht, ahnt sie zunächst nicht.

Karin ist Ende 30, Mutter von zwei Kindern, lustig, leidenschaftlich und richtig schön auf ihre Art. Das hat ihr aber schon lange niemand mehr gesagt und das kann nicht so bleiben, finden ihre drei Freundinnen. Sie geben heimlich eine Kontaktanzeige auf.

Der Mann, den Karin trifft, ist jünger als sie und sieht unverschämt gut aus. Was der wohl von ihr will? Andreas ist Freigänger und wird bald aus der Haft entlassen. Eigentlich sucht er nur eine vorübergehende Bleibe auf der Durchreise nach Mexiko. Aber das muss er Karin ja nicht gerade auf die Nase binden.

WERBUNG:

Besetzung:

Karin Katharina Böhm
Andreas Kristian Kiehling
Lilo Anja Franke
Pauske Oliver Stritzel
Meike Elisabeth Böhm
Paul Cedrik Eich
Ruth Carolin Fink
Anke Steffi Kühnert
Pfarrer Robert Glatzeder
JVA-Beamter Tobias Schulze
Bodo Peer-Uwe Teska

Regie:
Karola Hattop
Autor:
Scarlett Kleint

“Zu schön für mich” am Samstag, 18.3.2017, um 22:00 Uhr im Bayerischen Fernsehen