“Wirtshausmusikanten beim Hirzinger” 18.3.2017

18. März 2017
15:15

“Wirtshausmusikanten beim Hirzinger” am Samstag, 18.3.2017, um 15:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Das gibt es nur bei den “Wirtshausmusikanten” – ein Musiker, der während der Sendung spontan einen Jodler komponieren soll, eine Gruppe, die ihr eigenes kleines Wirtshaus mitbringt und auf einem “Hacklstecken” Bach spielt: Auch in dieser Folge garantieren Traudi Siferlinger und Wolfgang Binder beste Unterhaltung und erstklassige Volksmusik.

Mit dabei sind: Knedl & Kraut, Gankino Circus, Die Hoameligen und Maschanzker.

Das müssen echte Stubenhocker sein: Die Musiker von Knedl & Kraut bringen sogar ihre eigene kleine Stube ins Wirtshaus mit nach Söllhuben. In ihrer Hütte “to go” sorgt das originelle Trio um Toni Bartl für eine Superstimmung.

Eine wilde Nummer – fast wie im Zirkus, nur ohne Akrobaten – präsentieren die vier Künstler von Gankino Circus. Weil den jungen Franken einmal im Urlaub das Geld ausging, kam ihnen die Idee, mit Straßenmusik ihre Heimfahrt zu finanzieren. Seither ziehen sie mit viel Erfolg und ihren frechen Liedern durchs Land.

WERBUNG:

Da wird einem richtig warm ums Herz: Die drei jungen Frauen von Die Hoameligen machen nicht nur “hoamelige” Musik, sondern schreiben ihre Stücke auch selber – wie ihr Lied mit dem ungewöhnlichen Titel “Die Lärmlief”.

Für ein besonderes Highlight sorgt Karl Edelmann von Maschanzker: Der Vollblutmusiker aus Weilheim komponiert live im Wirtshaus einen Jodler – und wenn er dann zur Polka aufspielt, zieht es alle im Saal auf die Tanzfläche.

“Wirtshausmusikanten beim Hirzinger” am Samstag, 18.3.2017, um 15:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen