„GRIP – Das Motormagazin“ 19.3.2017

19. März 2017
18:00

„GRIP – Das Motormagazin“ am Sonntag, 19.3.2017, um 18:00 Uhr bei RTL2

Die GRIP-Testfahrer Matthias Malmedie und Niki Schelle haben jeweils nur 30 Euro für Kraftstoff, um damit an den Nürburgring zu kommen. Wer kommt mit dieser Summe aus – und wer kommt als Erster an?

Bei GRIP geht es heute um die spannende Frage: Diesel oder Hybrid – welcher ist sparsamer? Um das herauszufinden, starten die Testfahrer Matthias Malmedie und Niki Schelle zu einer Challenge mit Handicap.

Denn beide haben jeweils nur 30 Euro für Kraftstoff, um damit von München über 500 Kilometer weit an den Nürburgring zu kommen. Wer zuerst ins Ziel fährt, dem gebührt die Siegerrunde auf der Nordschleife. Matthias Malmedie setzt bei der Challenge auf die Hybrid-Ikone Toyota Prius, Niki Schelle wählt einen Diesel aus dem VW-Regal: den Passat 2.0 TDI Blue Motion Technology.

Um die Strecke auch wirklich zu schaffen, müssen die beiden ihren Bleifuß zügeln. Gleichzeitig gilt es aber, schneller als der andere zu sein. Eigentlich eine Mission Impossible. Wenn die Normverbrauchs-Angaben der Hersteller stimmen, müssten beide zumindest ankommen.

WERBUNG:

Doch wer läuft zuerst an dem spektakulären Asphaltband in der Eifel ein – und für wen endet die Fahrt zur „Grünen Hölle“ im Desaster?

„GRIP – Das Motormagazin“ am Sonntag, 19.3.2017, um 18:00 Uhr bei RTL2