9.9.2020 – Tödlicher Unfall in Hipflham

10.9.2020 Kirchanschöring/Oberbayern. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag, 9.9.2020, wurde ein 48-jähriger Radfahrer, der mit einem Pkw kollidierte, tödlich verletzt. Beamte der Polizeiinspektion Laufen übernahmen umgehend die Ermittlungen zum Unfallhergang.

Am Mittwoch, 9.9.2020, gegen 15:15 Uhr, ereignete sich im Ortsteil Hipflham, Gemeinde Kirchanschöring, ein schwerer Verkehrsunfall, bei welchem ein 48-jähriger Mann ums Leben kam. Ein 67-jähriger Tittmoninger befuhr mit seinem Pkw-Anhänger-Gespann die Fridolfinger Straße in Richtung Fridolfing. Ein 48-jähriger Laufener kam ihm mit seinem Fahrrad entgegen.

Das Fahrzeuggespann kollidierte mit dem Fahrradfahrer, wodurch dieser gegen den Anhänger geschleudert wurde und am Boden zum Liegen kam. Ersthelfer leiteten sofort die notwendigen Erste-Hilfe-Maßnahmen ein. Der Fahrradfahrer zog sich jedoch so schwere Verletzungen zu, dass er kurze Zeit später im Klinikum Traunstein verstarb.

Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Kirchanschöring war mit 10 Mann zur Unfallsicherung im Einsatz. Beamte der Polizeiinspektion Laufen nahmen den Verkehrsunfall auf. Hierbei wurden sie auf Anordnung der Staatsanwaltschaft von einem Gutachter unterstützt.

WERBUNG:

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)